Erfahrungsaustausch Österreich

8. bis 9. Mai 2019

Wien

 

Das Netzwerk Architekturexport NAX der Bundesarchitektenkammer unterstützt Architekten, Ingenieure und Fachplaner beim Export ihrer Leistungen ins Ausland. Gemeinsam mit der österreichischen Bundeskammer der ZiviltechnikerInnen möchte NAX den Austausch zwischen Planern beider Länder fördern und lädt daher zum "Deutsch-Österreichischen Erfahrungsaustausch" nach Wien ein. Bei der Veranstaltung erhalten exportinteressierte Planer Antworten auf die Fragen, wie ein erfolgreicher Markteintritt im Nachbarland gelingt, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen und wie man vor Ort an Aufträge kommt. Außerdem wird es um den geförderten Wohnungsbau mit seinen Hürden und Chancen für Architekten gehen.

 

Genaue Informationen zum Programm finden Sie unter dem entsprechenden Menüpunkt und in der rechten Spalte zum Download.

 

 

Die Anmeldung erfolgt aussließlich online bis 2.5.2019.

 

 

 

Wir danken unseren Partnern für ihre Unterstützung:

 

 

Programm

 

16.00 - 16.10 Uhr

Begrüßung

Christian Keller, Präsident der Brandenburgischen Architektenkammer

 

16.10 - 16.20 Uhr

Das NAX im In- und Ausland – Wer wir sind und was wir tun
Claudia Sanders, Netzwerk Architekturexport NAX 

 

16.20 - 17.30 Uhr

PODIUM I: WIE? - STRATEGIEN FÜR DEN WEG INS AUSLAND

 

Beteiligung an internationalen Wettbewerben
Benjamin Hossbach, phase eins Projektberater + Wettbewerbsmanager

 

Ausland wagen – Strategien für eine grenzüberschreitende Akquise

Juan-Lucas Young, Sauerbruch Hutton

 

30 Jahre Bundesbauten im Ausland

Dr. Hans-Joachim Krekeler, Dr. Krekeler Architekten und Generalplaner /
Vorstand Brandenburgische Architektenkammer

 

17.35 - 18.00 Uhr

Kaffeepause

 

18.00 - 18.45 Uhr

PODIUM II: MIT WEM? - KOOPERATIONEN VON DEUTSCHEN PRODUKTHERSTELLERN UND ARCHITEKTEN IM AUSLAND

 

Moderierte Diskussion mit Impulsvorträgen von

 

Marc-Henning Sass, AGC Interpane

 

Günther Weizenhöfer, GEZE

 

Dijane Slavic, JUNG

 

Oliver Fleschenträger, LANXESS

 

Amanda Aoun, Schüco

 

 

18.45 - 19.50 Uhr

PODIUM III: WOHIN? - INTERESSANTE MÄRKTE FÜR DEUTSCHE ARCHITEKTEN

 

Deutsche Schule Madrid Planen und Bauen in Spanien

Armand Grüntuch, Grüntuch Ernst Architekten

 

Planen und Bauen auf der arabischen Halbinsel

Thomas Lücking, Gerber Architekten

 

Zwischen Bastelei und VOB: Planen und Bauen in Westafrika

Erfahrungsbericht aus Ghana, Mali und Burkina Faso

Dr.-Ing. Philipp Meuser, Architekt BDA

Jennifer Tobolla, Meuser Architekten

 

19.50 Uhr

Schlussworte und anschließender Networking Empfang mit Getränken und Snacks

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Teilnahme

* 

Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie kommen.

Ihre persönlichen Daten:

Anrede *
  •  
  • * Pflichtangaben

    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus
  • weiterweiter

ZUSAMMENFASSUNG

Ihre Teilnahme

Ich nehme teil
Ich nehme selbst nicht teil, melde jedoch Teilnehmer an
Ich kann leider nicht teilnehmen

Ihre Daten

Name:

Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse an, an die wir die Bestätigungsmail senden sollen:

Als menschlicher Nutzer geben Sie bitte KEINE E-Mail hier ein - dieses Feld dient dem Spam-Schutz.

Wir verarbeiten Ihre Daten zum Zwecke der Veranstaltungsvorbereitung und –durchführung.

Mit der Teilnahme an unserer Veranstaltung willigen Sie ein, dass Foto- und Filmaufnahmen von dieser Veranstaltung in Fernsehaufzeichnungen, im Internetauftritt, Print und sozialen Netzwerken veröffentlicht und unentgeltlich genutzt werden können.

Datenschutzhinweise:

Hiermit kommen wir unserer Informationspflicht gemäß Art. 13/14/21 DSGVO nach. Personenbezogene Daten zu Ihrer Person werden verarbeitet. Bitte beachten Sie auch unser Impressum und die Datenschutzerklärung.

Sie können Ihre Genehmigung zur Verarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wenden Sie sich dazu an den Datenschutz-Verantwortlichen oder nutzen Sie den Wiederkommerlink in Ihrer Bestätigungsmail.

  • zurück zurück
  • *Pflichtangaben

    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus

Ihre Daten werden verarbeitet.

Bitte warten Sie auf die Bestätigungsseite.

Der Zeitbedarf für das Hochladen der gewählten Dateien mit einer Größe von insgesamt {$CurrentTotalFileSize} wird mit ca. {$FileUploadEstimatedUploadTime} abgeschätzt.